SPD Ortsverein Stadtilm

13.09.2019 in Soziales von Eleonore Mühlbauer

Verbesserter Betreuungsschlüssel in Arnstadt Kindergärten

 

Eleonore Mühlbauer (SPD): Für eine gute Bildung von Anfang an hat die rot-rot-grüne Regierungskoalition ein neues Thüringer Kindergartengesetz auf den Weg gebracht. „Mit der Novellierung ist es uns nun möglich, das Gute-Kita-Gesetz des Bundes optimal für Thüringen umzusetzen. Kinder sollen bestmöglich betreut und ihre Eltern entlastet werden. Auf dem Weg zur vollkommenen Beitragsfreiheit für sämtliche Bildungseinrichtungen des Freistaates führt Rot-Rot-Grün deshalb zum 01.08.2020 ein zweites beitragsfreies Kindergartenbesuchsjahr ein.“

Die Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer:  „Ein guter Start ins Leben ist für uns von höchster Bedeutung. Dabei soll die soziale Herkunft keine Rolle spielen, deshalb arbeiten wir stetig an optimalen Bildungschancen und zwar für alle und von Anfang an.“ Die Gesetzesänderung sei ein wichtiger Schritt für den leichteren Zugang zu frühkindlichen Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsangeboten. Hinzu kommt eine jährliche finanzielle Entlastung der Thüringer Familien im Umfang von 30 Millionen Euro.

„Auch für die pädagogischen Fachkräfte werden sich durch das neue Kindergartengesetz die Rahmenbedingungen erheblich verbessern. Dies steigert die Betreuungsqualität für die Kinder und erleichtert die Arbeitssituation der Erzieher und Erzieherinnen spürbar“, so Mühlbauer. Indem der Betreuungsschlüssel für 4- bis 5-Jährige abgesenkt wird, kann sich beispielsweise jeweils ein Erzieher bzw. eine Erzieherin der  Kindergärten im Ilm Kreis in dieser Altersgruppe künftig auf 14 anstatt wie bisher auf 16 Kinder konzentrieren.

„Außerdem wird die ohnehin seit langem geübte Praxis, Kindertagesstätten als Kindergarten zu benennen, nun ausdrücklich gesetzlich legitimiert“.

 

08.07.2019 in Soziales von Eleonore Mühlbauer

SPD-Abgeordnete Mühlbauer: Sportverein Deube e.V. erhält Lottomittel in Höhe von 2.000 Euro

 

Die SPD-Abgeordnete Mühlbauer zeigt sich erfreulich, dass der Sportverein SV Deube e.V. Großliebringen den Zuschlag von Lottomitteln in Höhe von 2.000 Euro vom Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales erhalten hat. Der Verein benötigt dringend einen neuen Rasentraktor zur Pflege des Sportplatzes und der dazugehörigen Freiflächen.

Der Sportplatz ist ein zentraler Ankerpunkt des sportlichen Lebens der Gemeinde. Gerade im ländlichen Raum ist der Sportverein auch eine wichtige Stütze des gesellschaftlichen Lebens und des ehrenamtlichen Engagement.“, so Mühlbauer.

Der Anschaffung des notwendigen Gerätes steht nichts mehr im Weg.

 

22.03.2018 in Soziales von Eleonore Mühlbauer

Mehr Teilhabe und Selbstbestimmung durch Sinnesbehindertengeld

 

Am Samstag wird SPD-Landtagsabgeordnete Mühlbauer am Frühlingsfest des Blinden- und Sehbehindertenverbands Ilm-Kreis teilnehmen. „Am Mittwoch haben wir den Kreis der Leistungsberechtigten für das bisherige Blindengeld deutlich erweitert. Damit schaffen wir mehr Teilhabe“, so die Sozialdemokratin. Mit der Einführung eines Sinnesbehindertengeldes für gehörlose Menschen in Höhe von monatlich 100 Euro soll ein finanzieller Nachteilsausgleich gewährt werden. Rückwirkend zum 1. Juli 2017 können die etwa 1.900 Betroffenen in Thüringen ihren Antrag stellen.

 

07.03.2018 in Soziales von Eleonore Mühlbauer

Zum Tag der gesunden Ernährung: 6,8 Millionen Euro für Modellprojekt an Thüringer Schulen

 

Schon der Philosoph Ludwig Feuerbach wusste, „du bist, was du isst“. Zum heutigen „Tag der gesunden Ernährung“ sagt die Sprecherin für Verbraucherschutz der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag Eleonore Mühlbauer: „Die Prägung für ein gesundes Essverhalten beginnt bereits in den ersten Lebensjahren. Umso erschreckender ist es, dass im vergangenen Jahr jeder zehnte Schulanfänger übergewichtig war. Wir unterstützen deshalb Projekte, die gesunde Ernährung in Schulen und Kindertagesstätten zum Thema machen. Dafür haben wir im Doppelhaushalt 18/19 hohe Summen bereitgestellt.“

 

27.06.2017 in Soziales von Eleonore Mühlbauer

Gemeinde Kleinschwabhausen erhält 3.000 Euro aus Lottomitteln und kann Spielplatz neugestalten

 

Der Thüringer Innenminister Holger Poppenhäger hat mitgeteilt, dass er 3.000 Euro aus Lottomitteln für die Gemeinde Kleinschwabhausen im Weimarer Land bewilligt hat. Bürgermeisterin Sabine Gottschalg, die sich an die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer gewandt hat, wird damit den Spielplatz in der Gemeinde erneuern. 

 

Die nächsten Termine

04.12.2019, 18:30 Uhr
Erweiterte Kreisvorstandssitzung
Gaststätte 'Platte', Rudolstädter Straße 47, 99310 Arnstadt
16.12.2019, 18:30 Uhr
Jahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier
Gaststätte 'Zur Kegelbahn', Andersen-Nexö-Straße 7, 99326 Stadtilm

Alle Termine